• SAP mit Leidenschaft

    Maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Unternehmen ist unser Ziel. Betriebliche Prozesse mit SAP zu optimieren, ist unser tägliches Handwerk. Ihre spezifischen Herausforderungen machen wir zu unseren Aufgaben.

    10 gute Gründe für UNIORG

Pressemitteilungen

Übersicht 8 Artikel von 106

Mit Pferdestärke zur hochmodernen SAP-Cloud-Lösung für Sales, Marketing und Service

Für jeden Kunden nur einen Datensatz mit Informationen aus unterschiedlichen Bereichen zu haben, wie Mitglieder- oder Sponsorenverwaltung, Ticketing oder Finanzen - das ist das Ziel des Kölner Renn-Verein 1897 e.V.

stdClass Object
(
    [id] => 1137
    [title] => SAP-Spezialist UNIORG „macht Kasse“ bei neuen Outfitter-Stores
    [alias] => sap-spezialist-uniorg-macht-kasse-bei-neuen-outfitter-stores
    [introtext] => 

Für den Betrieb der Ladenkassen suchte Outfitter eine zukunftsfähige, geschäftsübergreifende IT-Lösung, mit der man problemlos weitere Standorte anbinden kann und die sich künftig auch leicht in eine klassische ERP-Lösung integrieren lässt.

[fulltext] =>

Bisher als Onlinespezialist für Fußball- und Sportequipment bekannt, sieht das neue Geschäftsmodell von Outfitter die Eröffnung bundesweiter Offline-Stores vor. Die Standorte Frankfurt und Neu Isenburg sind die ersten Stores neben dem Outlet in Mainz-Kastel, die Ende 2017 erfolgreich gestartet sind.

OUTFITTER SAP Customer Checkout mit UNIORGFür den Betrieb der Ladenkassen suchte Outfitter eine zukunftsfähige, geschäftsübergreifende IT-Lösung, mit der man problemlos weitere Standorte anbinden kann und die sich künftig auch leicht in eine klassische ERP-Lösung integrieren lässt.

„Wegen dieser Vorgaben fiel unsere Entscheidung auf die Kassensoftware „SAP Customer Checkout" (CCO), die zunächst als Standalone-Lösung erst einmal alle kurzfristigen Anforderungen erfüllt. Die Belegdaten werden zentral auf dem Kassenserver gesammelt und können aufgrund der verwendeten SAP HANA-Technologie jederzeit abgerufen und anhand von Reports ausgewertet werden", sagt André Hornemann, Head of Back End IT von Outfitter. 

„Dass UNIORG dafür unser SAP-Servicepartner geworden ist, liegt zum einen an der jahrelangen Erfahrung im Sportumfeld, zum anderen an der großen Expertise, was die Realisierung von SAP ERP- beziehungsweise Warenwirtschafts-Projekten betrifft. In unserem Falle wäre das künftig SAP Business One."

Innerhalb von drei Wochen waren termingerecht alle drei Kassenstandorte SAP-technisch betriebsbereit, pünktlich zum großen Eröffnungsevent am 7. November in der Frankfurter Innenstadt.n

„Das Projekt lief für alle Beteiligten sehr erfolgreich. Sowohl das Feedback auf die agile Projektmethodik, mit der man auf kurzfristige Veränderungen und neue Prioritäten schnell und flexibel reagieren kann, war sehr positiv, als auch das der Mitarbeiter, die jetzt damit arbeiten", sagt Tobias Siltmann, der seitens UNIORG für das Projekt zuständig war.

Über UNIORG
Die Unternehmen der Dortmunder UNIORG Gruppe bieten mit etwa 180 Mitarbeitern Firmen aller Branchen und Größen ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot für alle Anforderungen rund um die unternehmensweiten SAP-Systeme. Mit Büros in ganz Deutschland sowie einer Niederlassung in den USA, genießt UNIORG seit über 45 Jahren bei seinen Kunden einen exzellenten Ruf. Dazu zählen bekannte Konzerne wie Atlas Copco, REWE und KUKA sowie zahlreiche mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen, darunter ASK Chemicals, FC Ingolstadt 04, koakult, Leica Camera, VEKA oder Hella.

Als Teil der UNIORG Gruppe hat sich die UNIORG Services GmbH (www.SBO4Mittelstand.de) besonders auf die individuellen Anforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen spezialisiert, sowie auf die Integration von Konzerntöchtern und Niederlassungen mit SAP Business One. Vom Handel über produzierende Unternehmen bis hin zum Sportverein bietet UNIORG als zertifizierter SAP-Partner seinen Kunden alle Leistungen für einen reibungslosen IT-Betrieb - Lizenzen, Implementierung und Optimierung, Schulung und Support.

Weitere Informationen
UNIORG Gruppe, Lissaboner Allee 6, 44269 Dortmund, Tel. 0231 / 94 97-0, Fax 0231 / 94 97-199, www.UNIORG.de, Pressekontakt: Manuela Krause, m.krause@UNIORG.de
PR-Agentur: IT Public Relations, Maja Schneider, Tel.: 030-79708771, ms@it-publicrelations.com, www.it-publicrelations.com

[checked_out] => 0 [checked_out_time] => 0000-00-00 00:00:00 [catid] => 10 [created] => 2018-02-20 11:24:00 [created_by] => 49 [created_by_alias] => [state] => 1 [modified] => 2018-02-20 08:22:15 [modified_by] => 49 [modified_by_name] => Manuela Krause [publish_up] => 2018-02-20 00:24:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [images] => {"image_intro":"","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""} [urls] => {"urla":false,"urlatext":"","targeta":"","urlb":false,"urlbtext":"","targetb":"","urlc":false,"urlctext":"","targetc":""} [attribs] => {"article_layout":"","show_title":"","link_titles":"","show_tags":"","show_intro":"","info_block_position":"","info_block_show_title":"","show_category":"","link_category":"","show_parent_category":"","link_parent_category":"","show_associations":"","show_author":"","link_author":"","show_create_date":"","show_modify_date":"","show_publish_date":"","show_item_navigation":"","show_icons":"","show_print_icon":"","show_email_icon":"","show_vote":"","show_hits":"","show_noauth":"","urls_position":"","alternative_readmore":"","article_page_title":"","download-link-option":"","referenz-link-option":"","ansprechpartner-link-option":"","news-link-option":"","events-link-option":"","veranstaltungen-link-option":"","feedback-link-option":"","sidebar-link-option":"","pressespiegel-link-option":"","pressemitteilungen-link-option":"","show_publishing_options":"","show_article_options":"","show_urls_images_backend":"","show_urls_images_frontend":""} [metadata] => {"robots":"","author":"","rights":"","xreference":""} [metakey] => [metadesc] => Die UNIORG Gruppe unterstützt OUTFITTER bei der Ausstattung neuer Stores [access] => 1 [hits] => 480 [xreference] => [featured] => 0 [language] => * [readmore] => 3760 [ordering] => 1 [category_title] => Pressemitteilungen [category_route] => pressemitteilungen [category_access] => 1 [category_alias] => pressemitteilungen [published] => 1 [parents_published] => 1 [lft] => 17 [author] => Manuela Krause [author_email] => m.krause@uniorg.de [parent_title] => ROOT [parent_id] => 1 [parent_route] => [parent_alias] => root [rating] => 0 [rating_count] => 0 [alternative_readmore] => [layout] => [params] => Joomla\Registry\Registry Object ( [data:protected] => stdClass Object ( [article_layout] => uniorg:newsanpassung [show_title] => 1 [link_titles] => 0 [show_intro] => 1 [info_block_position] => 0 [show_category] => 0 [link_category] => 0 [show_parent_category] => 0 [link_parent_category] => 0 [show_author] => 0 [link_author] => 0 [show_create_date] => 1 [show_modify_date] => 0 [show_publish_date] => 0 [show_item_navigation] => 0 [show_vote] => 0 [show_readmore] => 1 [show_readmore_title] => 0 [readmore_limit] => 100 [show_tags] => 1 [show_icons] => 0 [show_print_icon] => 0 [show_email_icon] => 0 [show_hits] => 0 [show_noauth] => 0 [urls_position] => 0 [show_publishing_options] => 1 [show_article_options] => 1 [save_history] => 0 [history_limit] => 10 [show_urls_images_frontend] => 0 [show_urls_images_backend] => 1 [targeta] => 0 [targetb] => 0 [targetc] => 0 [float_intro] => left [float_fulltext] => left [category_layout] => _:blog [show_category_heading_title_text] => 1 [show_category_title] => 1 [show_description] => 1 [show_description_image] => 0 [maxLevel] => 1 [show_empty_categories] => 0 [show_no_articles] => 1 [show_subcat_desc] => 1 [show_cat_num_articles] => 0 [show_cat_tags] => 1 [show_base_description] => 1 [maxLevelcat] => -1 [show_empty_categories_cat] => 0 [show_subcat_desc_cat] => 1 [show_cat_num_articles_cat] => 1 [num_leading_articles] => 1 [num_intro_articles] => 7 [num_columns] => 1 [num_links] => 0 [multi_column_order] => 0 [show_subcategory_content] => 0 [show_pagination_limit] => 1 [filter_field] => hide [show_headings] => 1 [list_show_date] => 0 [date_format] => [list_show_hits] => 1 [list_show_author] => 1 [orderby_pri] => order [orderby_sec] => rdate [order_date] => published [show_pagination] => 1 [show_pagination_results] => 0 [show_featured] => show [show_feed_link] => 1 [feed_summary] => 0 [feed_show_readmore] => 0 [show_page_heading] => 0 [layout_type] => blog [menu_text] => 1 [menu_show] => 1 [page_title] => Pressemitteilungen [ansprechpartner-link-option] => 99 [menu-meta_description] => Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen und Pressemitteilungen der UNIORG Gruppe. [menu-meta_keywords] => Pressemitteilung, UNIORG, Pressemitteilungen [secure] => 0 [page_description] => [page_rights] => [robots] => [access-view] => 1 ) [initialized:protected] => 1 [separator] => . ) [displayDate] => 2018-02-20 11:24:00 [tags] => Joomla\CMS\Helper\TagsHelper Object ( [tagsChanged:protected] => [replaceTags:protected] => [typeAlias] => [itemTags] => Array ( ) ) [slug] => 1137:sap-spezialist-uniorg-macht-kasse-bei-neuen-outfitter-stores [parent_slug] => [catslug] => 10:pressemitteilungen [event] => stdClass Object ( [afterDisplayTitle] => [beforeDisplayContent] => [afterDisplayContent] => ) [text] =>

Für den Betrieb der Ladenkassen suchte Outfitter eine zukunftsfähige, geschäftsübergreifende IT-Lösung, mit der man problemlos weitere Standorte anbinden kann und die sich künftig auch leicht in eine klassische ERP-Lösung integrieren lässt.

[jcfields] => Array ( ) )

SAP-Spezialist UNIORG „macht Kasse“ bei neuen Outfitter-Stores

Für den Betrieb der Ladenkassen suchte Outfitter eine zukunftsfähige, geschäftsübergreifende IT-Lösung, mit der man problemlos weitere Standorte anbinden kann und die sich künftig auch leicht in eine klassische ERP-Lösung integrieren lässt.

stdClass Object
(
    [id] => 1120
    [title] => UNIORG Live mit SAP S/4HANA 1610
    [alias] => uniorg-live-mit-sap-s-4hana-1610
    [introtext] => 

Im März diesen Jahres hat die UNIORG Gruppe als eines der ersten Unternehmen weltweit ihre produktive SAP Systemlandschaft auf SAP S/4HANA 1610 migriert.

[fulltext] =>

Im März diesen Jahres hat die UNIORG Gruppe als eines der ersten Unternehmen weltweit ihre produktive SAP Systemlandschaft auf SAP S/4HANA 1610 migriert. Damit arbeiten nun mehr als 200 UNIORG Mitarbeiter mit dem neuesten SAP S4/HANA Release. Bereits 2013 war UNIORG nach dem GoLive mit der SAP Business Suite on HANA ein Vorreiter. 2014 folgte dann die Migration zu SAP S/4HANA Finance. Und Anfang 2017 erfolgte konsequenter Weise schließlich die vollständige SAP S/4 HANA Conversion, um die eigene SAP Systemlandschaft auf den aktuellen Stack zu bringen und so auch zeitnah an zukünftigen Innovationen der SAP Software zu partizipieren.

Erfolgreiche SAP HANA Conversion

Die Conversion verlief hinsichtlich der SAP Standardkomponenten -unterstützt durch die entsprechenden SAP Tools- weitgehend problemfrei. Allerdings waren die UNIORG Experten aufgrund des teilweise radikalen Umbaus des Datenmodells darauf vorbereitet, die verwendeten AddOns von Drittherstellern und insbesondere das kundeneigene Coding einer intensiven Prüfung und Anpassung zu unterziehen. „Auf der einen Seite wollen wir natürlich mit der Digitalisierung Schritt halten, auf der anderen Seite aber auch das entsprechende Commitment gegenüber unseren Kunden und Partnern eingehen, aktuelle SAP Lösungen auch im produktiven Alltag einzusetzen, um unsere Praxiserfahrungen weitergeben zu können“, beschreibt UNIORG Geschäftsführer Thomas Weber die Gründe für das Engagement und führt weiter aus: „Alle Prozesse laufen auch in SAP S/4HANA stabil, die „User Experience“ sowohl über den klassischen SAPGUI, über SAP Fiori sowie mobile SAPUI5 Eigenentwicklungen ist standardisiert und erweitert das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten.“

Für die eigene Organisation sieht Thomas Weber aber auch ganz pragmatische Vorteile, wie Echtzeit-Reporting auf Basis des jederzeit vollständig integrierten Datenmodells bzw. die Kopplung S/4HANA Systems an die SAP Cloud Plattform, wodurch UNIORG sehr schnell in der Lage ist, neue Anforderungen in innovativen Gesamtlösungen umzusetzen.

Über UNIORG
Die Unternehmen der Dortmunder UNIORG Gruppe (www.uniorg.de) bieten mit etwa 200 Mitarbeitern den Firmen aller Branchen und Größen ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot für die Lösung bzw. Realisierung aller Anforderungen, die bei Konzeption, Aufbau, Modernisierung und Betrieb unternehmensweiter IT-Systeme anfallen. Dazu gehören alle Facetten der klassischen SAP-Beratung, Rechenzentrumsleistungen, Services für Betrieb und Support, integrierte E-Business Lösungen und die unternehmensübergreifende Integration der betriebswirtschaftlichen Informationssysteme. Seit über 40 Jahren genießt der zertifizierte SAP-Partner bei seinen Kunden einen exzellenten Ruf. Dazu zählen bekannte Konzerne wie Atlas Copco, REWE und Yazaki sowie zahlreiche mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen, darunter ASK Chemicals, EJOT, Hasco, Hella, Leica Camera, VEKA oder Wilo.

Weitere Informationen
UNIORG Gruppe, Lissaboner Allee 6, 44269 Dortmund, Tel. 0231 / 94 97-0, Fax 0231 / 94 97-199, www.UNIORG.de, Pressekontakt: Dr. Peer Walter Jahn, p.jahn@uniorg.de

[checked_out] => 0 [checked_out_time] => 0000-00-00 00:00:00 [catid] => 10 [created] => 2017-06-21 10:24:00 [created_by] => 47 [created_by_alias] => [state] => 1 [modified] => 2017-06-22 08:00:13 [modified_by] => 47 [modified_by_name] => Peer Jahn [publish_up] => 2017-06-20 23:24:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [images] => {"image_intro":"","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""} [urls] => {"urla":false,"urlatext":"","targeta":"","urlb":false,"urlbtext":"","targetb":"","urlc":false,"urlctext":"","targetc":""} [attribs] => {"show_title":"","link_titles":"","show_tags":"","show_intro":"","info_block_position":"","info_block_show_title":"","show_category":"","link_category":"","show_parent_category":"","link_parent_category":"","show_author":"","link_author":"","show_create_date":"","show_modify_date":"","show_publish_date":"","show_item_navigation":"","show_icons":"","show_print_icon":"","show_email_icon":"","show_vote":"","show_hits":"","show_noauth":"","urls_position":"","alternative_readmore":"","article_layout":"","show_publishing_options":"","show_article_options":"","show_urls_images_backend":"","show_urls_images_frontend":""} [metadata] => {"robots":"","author":"","rights":"","xreference":""} [metakey] => [metadesc] => Im März 2017 hat die UNIORG Gruppe als eines der ersten Unternehmen weltweit ihre produktive SAP Systemlandschaft auf SAP S/4HANA 1610 migriert. [access] => 1 [hits] => 1858 [xreference] => [featured] => 0 [language] => * [readmore] => 3368 [ordering] => 2 [category_title] => Pressemitteilungen [category_route] => pressemitteilungen [category_access] => 1 [category_alias] => pressemitteilungen [published] => 1 [parents_published] => 1 [lft] => 17 [author] => Peer Jahn [author_email] => p.jahn@uniorg.de [parent_title] => ROOT [parent_id] => 1 [parent_route] => [parent_alias] => root [rating] => 0 [rating_count] => 0 [alternative_readmore] => [layout] => [params] => Joomla\Registry\Registry Object ( [data:protected] => stdClass Object ( [article_layout] => uniorg:newsanpassung [show_title] => 1 [link_titles] => 0 [show_intro] => 1 [info_block_position] => 0 [show_category] => 0 [link_category] => 0 [show_parent_category] => 0 [link_parent_category] => 0 [show_author] => 0 [link_author] => 0 [show_create_date] => 1 [show_modify_date] => 0 [show_publish_date] => 0 [show_item_navigation] => 0 [show_vote] => 0 [show_readmore] => 1 [show_readmore_title] => 0 [readmore_limit] => 100 [show_tags] => 1 [show_icons] => 0 [show_print_icon] => 0 [show_email_icon] => 0 [show_hits] => 0 [show_noauth] => 0 [urls_position] => 0 [show_publishing_options] => 1 [show_article_options] => 1 [save_history] => 0 [history_limit] => 10 [show_urls_images_frontend] => 0 [show_urls_images_backend] => 1 [targeta] => 0 [targetb] => 0 [targetc] => 0 [float_intro] => left [float_fulltext] => left [category_layout] => _:blog [show_category_heading_title_text] => 1 [show_category_title] => 1 [show_description] => 1 [show_description_image] => 0 [maxLevel] => 1 [show_empty_categories] => 0 [show_no_articles] => 1 [show_subcat_desc] => 1 [show_cat_num_articles] => 0 [show_cat_tags] => 1 [show_base_description] => 1 [maxLevelcat] => -1 [show_empty_categories_cat] => 0 [show_subcat_desc_cat] => 1 [show_cat_num_articles_cat] => 1 [num_leading_articles] => 1 [num_intro_articles] => 7 [num_columns] => 1 [num_links] => 0 [multi_column_order] => 0 [show_subcategory_content] => 0 [show_pagination_limit] => 1 [filter_field] => hide [show_headings] => 1 [list_show_date] => 0 [date_format] => [list_show_hits] => 1 [list_show_author] => 1 [orderby_pri] => order [orderby_sec] => rdate [order_date] => published [show_pagination] => 1 [show_pagination_results] => 0 [show_featured] => show [show_feed_link] => 1 [feed_summary] => 0 [feed_show_readmore] => 0 [show_page_heading] => 0 [layout_type] => blog [menu_text] => 1 [menu_show] => 1 [page_title] => Pressemitteilungen [ansprechpartner-link-option] => 99 [menu-meta_description] => Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen und Pressemitteilungen der UNIORG Gruppe. [menu-meta_keywords] => Pressemitteilung, UNIORG, Pressemitteilungen [secure] => 0 [page_description] => [page_rights] => [robots] => [access-view] => 1 ) [initialized:protected] => 1 [separator] => . ) [displayDate] => 2017-06-21 10:24:00 [tags] => Joomla\CMS\Helper\TagsHelper Object ( [tagsChanged:protected] => [replaceTags:protected] => [typeAlias] => [itemTags] => Array ( ) ) [slug] => 1120:uniorg-live-mit-sap-s-4hana-1610 [parent_slug] => [catslug] => 10:pressemitteilungen [event] => stdClass Object ( [afterDisplayTitle] => [beforeDisplayContent] => [afterDisplayContent] => ) [text] =>

Im März diesen Jahres hat die UNIORG Gruppe als eines der ersten Unternehmen weltweit ihre produktive SAP Systemlandschaft auf SAP S/4HANA 1610 migriert.

[jcfields] => Array ( ) )

UNIORG Live mit SAP S/4HANA 1610

Im März diesen Jahres hat die UNIORG Gruppe als eines der ersten Unternehmen weltweit ihre produktive SAP Systemlandschaft auf SAP S/4HANA 1610 migriert.

stdClass Object
(
    [id] => 1116
    [title] => UNIORG sorgt für erfolgreiche Einführung von SAP Business One bei der GEDORE Vertriebsniederlassung in Dubai
    [alias] => uniorg-sorgt-fuer-erfolgreiche-einfuehrung-von-sap-business-one-bei-der-gedore-vertriebsniederlassung-in-dubai
    [introtext] => 

Die Gedore-Werkzeugfabrik GmbH & Co. KG, Hersteller von Premium-Werkzeugen mit Unternehmenszentrale in Remscheid und Produktions- sowie Vertriebsstätten weltweit, hat sich für SAP Business One für Ihre Vertriebsniederlassungen entschieden. Die Remscheider wählten die bestehende Vertriebsgesellschaft Gedore Middle East (GME) in Dubai als Pilotprojekt. 

[fulltext] =>

Immer mehr Konzerne und internationale Unternehmen entscheiden sich im Rahmen ihrer ERP-Strategie bezüglich der Einbindung ihrer Tochter- und Vertriebsorganisationen für SAP Business One. Als kleinere ERP-Variante eignet sich diese hervorragend für KMUs, Startups und Konzerntöchter. Die Implementierungszeit ist weitaus kürzer, und vom Vertrieb über das Management von Kundenbeziehungen sowie Warenwirtschaft bis hin zu den Finanzen und dem operativen Geschäft sind alle betrieblichen Kernfunktionen sofort einsatzbereit.

Dubai erfahrene SAP-Spezialisten

Auch bei GEDORE, Hersteller von Premium-Werkzeugen mit Unternehmenszentrale in Remscheid und Produktions- sowie Vertriebsstätten weltweit, fiel Ende 2016 die Entscheidung zugunsten von SAP Business One. Die Remscheider wählten die bestehende Vertriebsgesellschaft Gedore Middle East (GME) in Dubai als Pilotprojekt. Für die Realisierung setzten sie auf die Dubai erfahrenen Business One Spezialisten des Dortmunder SAP Gold Partners UNIORG.

Optimiertes Konzernreporting

Nach einer dreimonatigen Projektdauer und einer zweiwöchigen Go-Life-Phase ist Business One bei GEDORE seit kurzem erfolgreich im Einsatz. Sämtliche Finanz-, Logistik- und Serviceprozesse der ausländischen Vertriebsgesellschaft sind nun in die Konzernprozesse integriert, wichtige Kennzahlen von Gedore Middle East sind jederzeit und aktuell von der Zentrale abrufbar. Transparentere Prozesse und verbesserte Reportingtools sorgen wesentlich für eine Vereinfachung des Konzernreportings.
Dank des integrierten Business One und des damit verbundenen optimierten Datenaustausches profitieren Mitarbeiter von weitgehend automatisierten Prozessen, etwa in Bezug auf Lagerbestände und der automatischen Auftragsübermittlung.

Neue Geschäftsprozesse nötig

„Als wir mit der Zusammenarbeit starteten, gab es in Dubai weder eine integrierte Unternehmenssoftware noch standardisierte vertriebliche Geschäftsprozesse", erinnert sich UNIORG Projektleiter Markus Mevenkamp. „Daher mussten wir erst einmal gemeinsam mit GEDORE solide und effiziente Prozesse entwickeln, die sich mit Business One auch umsetzen lassen." „Es war auch für uns ein überaus spannendes, kollegiales und vor allem punktgenaues Projekt, das auf allen Ebenen unsere Erwartungen und Ziele voll erfüllte", ergänzt GEDORE Projektleiter Oliver Pitscher. „UNIORG hat uns mit seinem Know-how bei der Durchführung von internationalen SAP Projekten - hier speziell bei der Implementierung von SAP Business One in die bestehende Konzernstruktur - absolut überzeugt. Ein im Rahmen des Dubai-Projektes entwickeltes Template dient künftig als Vorlage für wieder verwendbare Prozesse im weiteren Konzern-Rollout, der bereits für die nächsten Vertriebsgesellschaften geplant ist."

Über UNIORG
Die Unternehmen der Dortmunder UNIORG Gruppe (www.uniorg.de) bieten mit etwa 180 Mitarbeitern den Firmen aller Branchen und Größen ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot für die Lösung bzw. Realisierung aller Anforderungen, die bei Konzeption, Aufbau, Modernisierung und Betrieb unternehmensweiter IT-Systeme anfallen. Dazu gehören alle Facetten der klassischen SAP-Beratung, Rechenzentrumsleistungen, Services für Betrieb und Support, integrierte E-Business Lösungen und die unternehmensübergreifende Integration der betriebswirtschaftlichen Informationssysteme. Seit über 40 Jahren genießt der zertifizierte SAP-Partner bei seinen Kunden einen exzellenten Ruf. Dazu zählen bekannte Konzerne wie Atlas Copco, REWE und Yazaki sowie zahlreiche mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen, darunter ASK Chemicals, EJOT, Hasco, Hella, Leica Camera, VEKA oder Wilo.

Über GEDORE
GEDORE ist eine der weltweit führenden Marken für Premium-Werkzeuge. Seit 1919 fertigt das Familienunternehmen Werkzeuge in hochwertiger Qualität. Mit mehr als 16.000 Produkten bietet GEDORE eines der breitesten Sortimente aller europäischen Werkzeughersteller. GEDORE steht weltweit für besondere Qualität, Innovationskraft, Leistungsstärke und Zuverlässigkeit sowie optimalen Service.

An seinen fünf deutschen Standorten sowie den Produktionsstätten in Brasilien, England, Österreich und Südafrika beschäftigt das international erfolgreiche Unternehmen mit Hauptsitz in Remscheid mehr als 2.500 Mitarbeiter. Weltweit ist GEDORE in über 70 Ländern vertreten. Zur GEDORE Gruppe gehören auch die Marken carolus, die für solides Werkzeug mit der Qualitätssicherheit „by GEDORE" steht, und die Premium-Marke OCHSENKOPF, ein traditionsreicher Spezialist für exzellente Forstwerkzeuge. www.gedore.de

Weitere Informationen
UNIORG Gruppe, Lissaboner Allee 6, 44269 Dortmund, Tel. 0231 / 94 97-0, Fax 0231 / 94 97-199, www.UNIORG.de, Pressekontakt: Dr. Peer Walter Jahn, p.jahn@UNIORG.de

PR-Agentur: IT Public Relations, Maja Schneider, Tel.: 030-79708771, ms@it-publicrelations.com, www.it-publicrelations.com

[checked_out] => 0 [checked_out_time] => 0000-00-00 00:00:00 [catid] => 10 [created] => 2017-05-11 10:24:00 [created_by] => 47 [created_by_alias] => [state] => 1 [modified] => 2017-05-11 06:14:09 [modified_by] => 47 [modified_by_name] => Peer Jahn [publish_up] => 2017-05-10 23:24:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [images] => {"image_intro":"","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""} [urls] => {"urla":false,"urlatext":"","targeta":"","urlb":false,"urlbtext":"","targetb":"","urlc":false,"urlctext":"","targetc":""} [attribs] => {"show_title":"","link_titles":"","show_tags":"","show_intro":"","info_block_position":"","info_block_show_title":"","show_category":"","link_category":"","show_parent_category":"","link_parent_category":"","show_author":"","link_author":"","show_create_date":"","show_modify_date":"","show_publish_date":"","show_item_navigation":"","show_icons":"","show_print_icon":"","show_email_icon":"","show_vote":"","show_hits":"","show_noauth":"","urls_position":"","alternative_readmore":"","article_layout":"","show_publishing_options":"","show_article_options":"","show_urls_images_backend":"","show_urls_images_frontend":""} [metadata] => {"robots":"","author":"","rights":"","xreference":""} [metakey] => [metadesc] => Die Gedore-Werkzeugfabrik GmbH & Co. KG, Hersteller von Premium-Werkzeugen mit Unternehmenszentrale in Remscheid und Produktions- sowie Vertriebsstätten weltweit, hat sich für SAP Business One für Ihre Vertriebsniederlassungen entschieden. [access] => 1 [hits] => 3656 [xreference] => [featured] => 0 [language] => * [readmore] => 5194 [ordering] => 3 [category_title] => Pressemitteilungen [category_route] => pressemitteilungen [category_access] => 1 [category_alias] => pressemitteilungen [published] => 1 [parents_published] => 1 [lft] => 17 [author] => Peer Jahn [author_email] => p.jahn@uniorg.de [parent_title] => ROOT [parent_id] => 1 [parent_route] => [parent_alias] => root [rating] => 0 [rating_count] => 0 [alternative_readmore] => [layout] => [params] => Joomla\Registry\Registry Object ( [data:protected] => stdClass Object ( [article_layout] => uniorg:newsanpassung [show_title] => 1 [link_titles] => 0 [show_intro] => 1 [info_block_position] => 0 [show_category] => 0 [link_category] => 0 [show_parent_category] => 0 [link_parent_category] => 0 [show_author] => 0 [link_author] => 0 [show_create_date] => 1 [show_modify_date] => 0 [show_publish_date] => 0 [show_item_navigation] => 0 [show_vote] => 0 [show_readmore] => 1 [show_readmore_title] => 0 [readmore_limit] => 100 [show_tags] => 1 [show_icons] => 0 [show_print_icon] => 0 [show_email_icon] => 0 [show_hits] => 0 [show_noauth] => 0 [urls_position] => 0 [show_publishing_options] => 1 [show_article_options] => 1 [save_history] => 0 [history_limit] => 10 [show_urls_images_frontend] => 0 [show_urls_images_backend] => 1 [targeta] => 0 [targetb] => 0 [targetc] => 0 [float_intro] => left [float_fulltext] => left [category_layout] => _:blog [show_category_heading_title_text] => 1 [show_category_title] => 1 [show_description] => 1 [show_description_image] => 0 [maxLevel] => 1 [show_empty_categories] => 0 [show_no_articles] => 1 [show_subcat_desc] => 1 [show_cat_num_articles] => 0 [show_cat_tags] => 1 [show_base_description] => 1 [maxLevelcat] => -1 [show_empty_categories_cat] => 0 [show_subcat_desc_cat] => 1 [show_cat_num_articles_cat] => 1 [num_leading_articles] => 1 [num_intro_articles] => 7 [num_columns] => 1 [num_links] => 0 [multi_column_order] => 0 [show_subcategory_content] => 0 [show_pagination_limit] => 1 [filter_field] => hide [show_headings] => 1 [list_show_date] => 0 [date_format] => [list_show_hits] => 1 [list_show_author] => 1 [orderby_pri] => order [orderby_sec] => rdate [order_date] => published [show_pagination] => 1 [show_pagination_results] => 0 [show_featured] => show [show_feed_link] => 1 [feed_summary] => 0 [feed_show_readmore] => 0 [show_page_heading] => 0 [layout_type] => blog [menu_text] => 1 [menu_show] => 1 [page_title] => Pressemitteilungen [ansprechpartner-link-option] => 99 [menu-meta_description] => Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen und Pressemitteilungen der UNIORG Gruppe. [menu-meta_keywords] => Pressemitteilung, UNIORG, Pressemitteilungen [secure] => 0 [page_description] => [page_rights] => [robots] => [access-view] => 1 ) [initialized:protected] => 1 [separator] => . ) [displayDate] => 2017-05-11 10:24:00 [tags] => Joomla\CMS\Helper\TagsHelper Object ( [tagsChanged:protected] => [replaceTags:protected] => [typeAlias] => [itemTags] => Array ( ) ) [slug] => 1116:uniorg-sorgt-fuer-erfolgreiche-einfuehrung-von-sap-business-one-bei-der-gedore-vertriebsniederlassung-in-dubai [parent_slug] => [catslug] => 10:pressemitteilungen [event] => stdClass Object ( [afterDisplayTitle] => [beforeDisplayContent] => [afterDisplayContent] => ) [text] =>

Die Gedore-Werkzeugfabrik GmbH & Co. KG, Hersteller von Premium-Werkzeugen mit Unternehmenszentrale in Remscheid und Produktions- sowie Vertriebsstätten weltweit, hat sich für SAP Business One für Ihre Vertriebsniederlassungen entschieden. Die Remscheider wählten die bestehende Vertriebsgesellschaft Gedore Middle East (GME) in Dubai als Pilotprojekt. 

[jcfields] => Array ( ) )

UNIORG sorgt für erfolgreiche Einführung von SAP Business One bei der GEDORE Vertriebsniederlassung in Dubai

Die Gedore-Werkzeugfabrik GmbH & Co. KG, Hersteller von Premium-Werkzeugen mit Unternehmenszentrale in Remscheid und Produktions- sowie Vertriebsstätten weltweit, hat sich für SAP Business One für Ihre Vertriebsniederlassungen entschieden. Die Remscheider wählten die bestehende Vertriebsgesellschaft Gedore Middle East (GME) in Dubai als Pilotprojekt. 

stdClass Object
(
    [id] => 1091
    [title] => UNIORG migriert erfolgreich nach SAP S/4HANA Finance 2.0
    [alias] => uniorg-migriert-erfolgreich-nach-sap-s-4hana-finance-2-0
    [introtext] => 

Bevor sie ihre Kunden beim Umstieg auf das aktuelle SAP S/4HANA Finance 2.0 unterstützt, hat die UNIORG Gruppe zunächst ihr eigenes produktives SAP System zum Jahreswechsel 2015/2016 von SAP Simple Finance 1.0 auf SAP S/4HANA Finance 2.0 umgestellt.

[fulltext] =>

Bevor sie ihre Kunden beim Umstieg auf das aktuelle SAP S/4HANA Finance 2.0 unterstützt, hat die UNIORG Gruppe zunächst ihr eigenes produktives SAP System zum Jahreswechsel 2015/2016 von SAP Simple Finance 1.0 auf SAP S/4HANA Finance 2.0 umgestellt. Für UNIORG Geschäftsführer Norbert Lakämper ist dieser Schritt nur konsequent, nachdem UNIORG bereits Ende 2013 sein SAP ERP System (Rel. 6.0) auf SAP on HANA migriert und Anfang 2015 als eines der ersten Unternehmen weltweit SAP Simple Finance 1.0 implementiert hatte.

„Mit der gelungenen Einführung von SAP S/4HANA Finance 2.0 sind wir unseren Zielen erneut näher gekommen: die eigene IT Landschaft zu vereinfachen und den digitalen Wandel mit SAP S/4HANA konsequent umzusetzen", so Lakämper. „Darüber hinaus sehen wir uns innerhalb des SAP Ecosystems verpflichtet, für unsere Kunden eine Vorreiterrolle einzunehmen, damit sie auch bei neuen SAP Produkten auf Praxis-Know-how zurückgreifen können."

„Anhand unserer Erfahrungen, unserer eigenen Vorgehensweise und der generellen Bedeutung von SAP S/4HANA sind wir absolut davon überzeugt", sagt Lakämper, „dass SAP S/4HANA Finance aufgrund zahlreicher Vorteile sowie seiner weitaus besseren Performance die zukunftsweisende Lösung für eine integrierte Finanzberichterstattung auf Basis einer abgestimmten und harmonisierten Datenquelle ist."

Über UNIORG
Die Unternehmen der Dortmunder UNIORG Gruppe (www.uniorg.de) bieten mit etwa 170 Mitarbeitern den Firmen aller Branchen und Größen ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot für die Lösung bzw. Realisierung aller Anforderungen, die bei Konzeption, Aufbau, Modernisierung und Betrieb unternehmensweiter IT-Systeme anfallen. Dazu gehören alle Facetten der klassischen SAP-Beratung, Rechenzentrumsleistungen, Managed Services, integrierte E-Business Lösungen und die unternehmensübergreifende Integration der betriebswirtschaftlichen Informationssysteme. Seit 40 Jahren genießt der zertifizierte SAP-Partner bei seinen Kunden einen exzellenten Ruf. Dazu zählen bekannte Konzerne wie Atlas Copco, Eaton, Philips und Yazaki sowie zahlreiche mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen, darunter ASK Chemicals, EJOT, Hasco, VEKA oder Wilo.

Weitere Informationen
UNIORG Gruppe, Lissaboner Allee 6, 44269 Dortmund, Tel. 0231 / 94 97-0, Fax 0231 / 94 97-199, www.UNIORG.de, Pressekontakt: Dr. Peer Walter Jahn, p.jahn@UNIORG.de

PR-Agentur: IT Public Relations, Maja Schneider, Tel.: 030-79708771, ms@it-publicrelations.com, www.it-publicrelations.com

[checked_out] => 0 [checked_out_time] => 0000-00-00 00:00:00 [catid] => 10 [created] => 2016-01-28 11:24:00 [created_by] => 47 [created_by_alias] => [state] => 1 [modified] => 2016-02-11 16:51:15 [modified_by] => 47 [modified_by_name] => Peer Jahn [publish_up] => 2016-01-28 00:24:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [images] => {"image_intro":"","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""} [urls] => {"urla":false,"urlatext":"","targeta":"","urlb":false,"urlbtext":"","targetb":"","urlc":false,"urlctext":"","targetc":""} [attribs] => {"show_title":"","link_titles":"","show_intro":"","show_category":"","link_category":"","show_parent_category":"","link_parent_category":"","show_author":"","link_author":"","show_create_date":"","show_modify_date":"","show_publish_date":"","show_item_navigation":"","show_icons":"","show_print_icon":"","show_email_icon":"","show_vote":"","show_hits":"","show_noauth":"","urls_position":"","alternative_readmore":"","article_layout":"","mediathek-link-option":"","download-link-option":"596","referenz-link-option":"","ansprechpartner-link-option":"99","news-link-option":"","events-link-option":"","veranstaltungen-link-option":"","feedback-link-option":"","sidebar-link-option":"","pressespiegel-link-option":"","pressemitteilungen-link-option":"","show_publishing_options":"","show_article_options":"","show_urls_images_backend":"","show_urls_images_frontend":""} [metadata] => {"robots":"","author":"","rights":"","xreference":""} [metakey] => [metadesc] => [access] => 1 [hits] => 5351 [xreference] => [featured] => 0 [language] => * [readmore] => 2644 [ordering] => 4 [category_title] => Pressemitteilungen [category_route] => pressemitteilungen [category_access] => 1 [category_alias] => pressemitteilungen [published] => 1 [parents_published] => 1 [lft] => 17 [author] => Peer Jahn [author_email] => p.jahn@uniorg.de [parent_title] => ROOT [parent_id] => 1 [parent_route] => [parent_alias] => root [rating] => 0 [rating_count] => 0 [alternative_readmore] => [layout] => [params] => Joomla\Registry\Registry Object ( [data:protected] => stdClass Object ( [article_layout] => uniorg:newsanpassung [show_title] => 1 [link_titles] => 0 [show_intro] => 1 [info_block_position] => 0 [show_category] => 0 [link_category] => 0 [show_parent_category] => 0 [link_parent_category] => 0 [show_author] => 0 [link_author] => 0 [show_create_date] => 1 [show_modify_date] => 0 [show_publish_date] => 0 [show_item_navigation] => 0 [show_vote] => 0 [show_readmore] => 1 [show_readmore_title] => 0 [readmore_limit] => 100 [show_tags] => 1 [show_icons] => 0 [show_print_icon] => 0 [show_email_icon] => 0 [show_hits] => 0 [show_noauth] => 0 [urls_position] => 0 [show_publishing_options] => 1 [show_article_options] => 1 [save_history] => 0 [history_limit] => 10 [show_urls_images_frontend] => 0 [show_urls_images_backend] => 1 [targeta] => 0 [targetb] => 0 [targetc] => 0 [float_intro] => left [float_fulltext] => left [category_layout] => _:blog [show_category_heading_title_text] => 1 [show_category_title] => 1 [show_description] => 1 [show_description_image] => 0 [maxLevel] => 1 [show_empty_categories] => 0 [show_no_articles] => 1 [show_subcat_desc] => 1 [show_cat_num_articles] => 0 [show_cat_tags] => 1 [show_base_description] => 1 [maxLevelcat] => -1 [show_empty_categories_cat] => 0 [show_subcat_desc_cat] => 1 [show_cat_num_articles_cat] => 1 [num_leading_articles] => 1 [num_intro_articles] => 7 [num_columns] => 1 [num_links] => 0 [multi_column_order] => 0 [show_subcategory_content] => 0 [show_pagination_limit] => 1 [filter_field] => hide [show_headings] => 1 [list_show_date] => 0 [date_format] => [list_show_hits] => 1 [list_show_author] => 1 [orderby_pri] => order [orderby_sec] => rdate [order_date] => published [show_pagination] => 1 [show_pagination_results] => 0 [show_featured] => show [show_feed_link] => 1 [feed_summary] => 0 [feed_show_readmore] => 0 [show_page_heading] => 0 [layout_type] => blog [menu_text] => 1 [menu_show] => 1 [page_title] => Pressemitteilungen [ansprechpartner-link-option] => 99 [menu-meta_description] => Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen und Pressemitteilungen der UNIORG Gruppe. [menu-meta_keywords] => Pressemitteilung, UNIORG, Pressemitteilungen [secure] => 0 [page_description] => [page_rights] => [robots] => [access-view] => 1 ) [initialized:protected] => 1 [separator] => . ) [displayDate] => 2016-01-28 11:24:00 [tags] => Joomla\CMS\Helper\TagsHelper Object ( [tagsChanged:protected] => [replaceTags:protected] => [typeAlias] => [itemTags] => Array ( ) ) [slug] => 1091:uniorg-migriert-erfolgreich-nach-sap-s-4hana-finance-2-0 [parent_slug] => [catslug] => 10:pressemitteilungen [event] => stdClass Object ( [afterDisplayTitle] => [beforeDisplayContent] => [afterDisplayContent] => ) [text] =>

Bevor sie ihre Kunden beim Umstieg auf das aktuelle SAP S/4HANA Finance 2.0 unterstützt, hat die UNIORG Gruppe zunächst ihr eigenes produktives SAP System zum Jahreswechsel 2015/2016 von SAP Simple Finance 1.0 auf SAP S/4HANA Finance 2.0 umgestellt.

[jcfields] => Array ( ) )

UNIORG migriert erfolgreich nach SAP S/4HANA Finance 2.0

Bevor sie ihre Kunden beim Umstieg auf das aktuelle SAP S/4HANA Finance 2.0 unterstützt, hat die UNIORG Gruppe zunächst ihr eigenes produktives SAP System zum Jahreswechsel 2015/2016 von SAP Simple Finance 1.0 auf SAP S/4HANA Finance 2.0 umgestellt.

stdClass Object
(
    [id] => 1088
    [title] => UNIORG startet Partnerschaft mit russischem SAP Gold Partner ALPE consulting
    [alias] => uniorg-startet-partnerschaft-mit-russischem-sap-gold-partner-alpe-consulting
    [introtext] => 

Implementierungen und Rollouts in Russland und den GUS-Staaten mit einem darauf spezialisierten Team erfolgreich durchführen.

[fulltext] =>

Der Dortmunder SAP-Spezialist UNIORG bietet ab sofort Kunden, die SAP in ihren russischen Niederlassungen einsetzen wollen, einen neuen Vor-Ort-Service: Um Implementierungen und Rollouts in Russland und den GUS-Staaten mit einem darauf spezialisierten Team erfolgreich und mit höchster Professionalität durchführen zu können, haben die beiden SAP Gold Partner UNIORG und die in Moskau ansässige ALPE consulting eine Kooperation vereinbart.

„Durch diese neue Partnerschaft haben wir die Möglichkeit, in Russland SAP-Projekte mit einem Team aus langjährigen SAP-Experten zu realisieren, die sowohl über die nötigen deutschen und russischen Sprachkenntnisse verfügen als auch mit den rechtlichen Vorgaben (legal requirements) in wichtigen Bereichen wie Steuern und Finanzen vertraut sind“, sagt UNIORG Geschäftsführer Andres Faber. „Auch unsere Kunden profitieren von der Zusammenarbeit“, ergänzt ALPE-Geschäftsführer Volker Dunst. „Mit UNIORG als Partner können wir auf jahrzehntelange SAP-Erfahrungen in Deutschland und den exzellenten Ruf UNIORGs bei internationalen Projekten nutzen. Auch firmeneigene Produkte wie beispielsweise das UNIORG Exchange Rate als integrierte und revisionssichere Aktualisierung von Wechselkursen für SAP-Systeme oder die umfangreicheren und komplexeren PCS-Lösungen können wir nun aus erster Hand unseren Kunden empfehlen.“

Einen ersten gemeinsamen Erfolg verzeichneten die Unternehmen bereits: Innerhalb von acht Monaten haben sie zusammen den Russland Rollout für einen der weltweit größten Automobilzulieferer erfolgreich realisiert.

Andres Faber (Geschäftsführer UNIORG)Volker Dunst <br>(Geschäftsführer Alpe consulting)

Über UNIORG
Die Unternehmen der Dortmunder UNIORG Gruppe (www.uniorg.de) bieten mit etwa 170 Mitarbeitern den Firmen aller Branchen und Größen ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot für die Lösung bzw. Realisierung aller Anforderungen, die bei Konzeption, Aufbau, Modernisierung und Betrieb unternehmensweiter IT-Systeme anfallen. Dazu gehören alle Facetten der klassischen SAP-Beratung, Rechenzentrumsleistungen, Managed Services, integrierte E-Business Lösungen und die unternehmensübergreifende Integration der betriebswirtschaftlichen Informationssysteme. Seit 40 Jahren genießt der zertifizierte SAP-Partner bei seinen Kunden einen exzellenten Ruf. Dazu zählen bekannte Konzerne wie Atlas Copco, Eaton, Philips und Yazaki sowie zahlreiche mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen, darunter ASK Chemicals, EJOT, Hasco, VEKA oder Wilo.

Über ALPE consulting
ALPE consulting (http://www.alpeconsulting.comist SAP Gold Partner und spezialisiert auf die Unterstützung von internationalen Unternehmen aus verschiedenen Industrien in Russland und den GUS-Staaten mit Schwerpunkten auf SAP Roll Outs & Implementierungen, Wartung & Support oder Trainings und anderen Beratungen. Die Firma hat in den letzten zehn Jahren ca. 90 Projekte erfolgreich umgesetzt und beschäftigt derzeit über 100 Mitarbeiter in Moskau, St. Petersburg, Kazan und Jekaterinburg. Seit Jahren wird ALPE consulting von SAP ausgezeichnet, u.a. mit dem SAP Quality Award (2010 & 2013), SAP Initiative of the Year (2008) und zuletzt mit dem SAP Partner Excellence Award (2015).

Weitere Informationen
UNIORG Gruppe, Lissaboner Allee 6, 44269 Dortmund, Tel. 0231 / 94 97-0, Fax 0231 / 94 97-199, www.UNIORG.de; Pressekontakt: Dr. Peer Walter Jahn, p.jahn@UNIORG.de

PR-Agentur: IT Public Relations, Maja Schneider, Tel.: 030-79708771, ms@it-publicrelations.com, www.it-publicrelations.com

[checked_out] => 0 [checked_out_time] => 0000-00-00 00:00:00 [catid] => 10 [created] => 2015-12-15 14:01:00 [created_by] => 47 [created_by_alias] => [state] => 1 [modified] => 2016-02-11 16:50:54 [modified_by] => 47 [modified_by_name] => Peer Jahn [publish_up] => 2015-12-14 14:01:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [images] => {"image_intro":"","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""} [urls] => {"urla":false,"urlatext":"","targeta":"","urlb":false,"urlbtext":"","targetb":"","urlc":false,"urlctext":"","targetc":""} [attribs] => {"show_title":"","link_titles":"","show_intro":"","show_category":"","link_category":"","show_parent_category":"","link_parent_category":"","show_author":"","link_author":"","show_create_date":"","show_modify_date":"","show_publish_date":"","show_item_navigation":"","show_icons":"","show_print_icon":"","show_email_icon":"","show_vote":"","show_hits":"","show_noauth":"","urls_position":"","alternative_readmore":"","article_layout":"","mediathek-link-option":"","download-link-option":"595","referenz-link-option":"","ansprechpartner-link-option":"99","news-link-option":"","events-link-option":"","veranstaltungen-link-option":"","feedback-link-option":"","sidebar-link-option":"","pressespiegel-link-option":"","pressemitteilungen-link-option":"","show_publishing_options":"","show_article_options":"","show_urls_images_backend":"","show_urls_images_frontend":""} [metadata] => {"robots":"","author":"","rights":"","xreference":""} [metakey] => [metadesc] => [access] => 1 [hits] => 7876 [xreference] => [featured] => 0 [language] => * [readmore] => 4568 [ordering] => 6 [category_title] => Pressemitteilungen [category_route] => pressemitteilungen [category_access] => 1 [category_alias] => pressemitteilungen [published] => 1 [parents_published] => 1 [lft] => 17 [author] => Peer Jahn [author_email] => p.jahn@uniorg.de [parent_title] => ROOT [parent_id] => 1 [parent_route] => [parent_alias] => root [rating] => 0 [rating_count] => 0 [alternative_readmore] => [layout] => [params] => Joomla\Registry\Registry Object ( [data:protected] => stdClass Object ( [article_layout] => uniorg:newsanpassung [show_title] => 1 [link_titles] => 0 [show_intro] => 1 [info_block_position] => 0 [show_category] => 0 [link_category] => 0 [show_parent_category] => 0 [link_parent_category] => 0 [show_author] => 0 [link_author] => 0 [show_create_date] => 1 [show_modify_date] => 0 [show_publish_date] => 0 [show_item_navigation] => 0 [show_vote] => 0 [show_readmore] => 1 [show_readmore_title] => 0 [readmore_limit] => 100 [show_tags] => 1 [show_icons] => 0 [show_print_icon] => 0 [show_email_icon] => 0 [show_hits] => 0 [show_noauth] => 0 [urls_position] => 0 [show_publishing_options] => 1 [show_article_options] => 1 [save_history] => 0 [history_limit] => 10 [show_urls_images_frontend] => 0 [show_urls_images_backend] => 1 [targeta] => 0 [targetb] => 0 [targetc] => 0 [float_intro] => left [float_fulltext] => left [category_layout] => _:blog [show_category_heading_title_text] => 1 [show_category_title] => 1 [show_description] => 1 [show_description_image] => 0 [maxLevel] => 1 [show_empty_categories] => 0 [show_no_articles] => 1 [show_subcat_desc] => 1 [show_cat_num_articles] => 0 [show_cat_tags] => 1 [show_base_description] => 1 [maxLevelcat] => -1 [show_empty_categories_cat] => 0 [show_subcat_desc_cat] => 1 [show_cat_num_articles_cat] => 1 [num_leading_articles] => 1 [num_intro_articles] => 7 [num_columns] => 1 [num_links] => 0 [multi_column_order] => 0 [show_subcategory_content] => 0 [show_pagination_limit] => 1 [filter_field] => hide [show_headings] => 1 [list_show_date] => 0 [date_format] => [list_show_hits] => 1 [list_show_author] => 1 [orderby_pri] => order [orderby_sec] => rdate [order_date] => published [show_pagination] => 1 [show_pagination_results] => 0 [show_featured] => show [show_feed_link] => 1 [feed_summary] => 0 [feed_show_readmore] => 0 [show_page_heading] => 0 [layout_type] => blog [menu_text] => 1 [menu_show] => 1 [page_title] => Pressemitteilungen [ansprechpartner-link-option] => 99 [menu-meta_description] => Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen und Pressemitteilungen der UNIORG Gruppe. [menu-meta_keywords] => Pressemitteilung, UNIORG, Pressemitteilungen [secure] => 0 [page_description] => [page_rights] => [robots] => [access-view] => 1 ) [initialized:protected] => 1 [separator] => . ) [displayDate] => 2015-12-15 14:01:00 [tags] => Joomla\CMS\Helper\TagsHelper Object ( [tagsChanged:protected] => [replaceTags:protected] => [typeAlias] => [itemTags] => Array ( ) ) [slug] => 1088:uniorg-startet-partnerschaft-mit-russischem-sap-gold-partner-alpe-consulting [parent_slug] => [catslug] => 10:pressemitteilungen [event] => stdClass Object ( [afterDisplayTitle] => [beforeDisplayContent] => [afterDisplayContent] => ) [text] =>

Implementierungen und Rollouts in Russland und den GUS-Staaten mit einem darauf spezialisierten Team erfolgreich durchführen.

[jcfields] => Array ( ) )

UNIORG startet Partnerschaft mit russischem SAP Gold Partner ALPE consulting

Implementierungen und Rollouts in Russland und den GUS-Staaten mit einem darauf spezialisierten Team erfolgreich durchführen.

stdClass Object
(
    [id] => 1064
    [title] => Die VEKA AG startet mit mobiler Anwendung zur Bestelloptimierung auf der Basis von SAPUI5
    [alias] => die-veka-ag-startet-mit-mobiler-anwendung-zur-bestelloptimierung-auf-der-basis-von-sapui5
    [introtext] => 

Der mittelständische Fensterprofil-Hersteller VEKA hat mit Unterstützung der SAP-Spezialisten von UNIORG seine erste Anwendung zur Bestelloptimierung mit der neuen Frontend-Technologie SAPUI5 erfolgreich realisiert.

[fulltext] =>

Der mittelständische Fensterprofil-Hersteller VEKA hat mit Unterstützung der SAP-Spezialisten von UNIORG seine erste Anwendung mit der neuen Frontend-Technologie SAPUI5 erfolgreich realisiert, die sich mit der gleichen Technik sowohl für Desktops als auch für mobile Endgeräte eignet. Bei diesem Projekt ging es in erster Linie um die Ablösung einer mittlerweile veralteten, nicht mehr zu wartenden Eigenlösung der US-amerikanischen Konzerngesellschaft VEKA Inc. Ersetzt werden sollte diese durch eine zukunftsweisende Lösung, die problemlos in die bestehende SAP-Systemlandschaft integrierbar war und sich für die Arbeit mit dem Desktop Browser sowie Tablets verwenden lässt.

Da VEKA sein Kundenportal seit einigen Jahren bereits auf dem SAP NetWeaver Application Server der Version 7.31 betrieb, waren alle notwendigen Voraussetzungen für den Einsatz von SAPUI5 und dem SAP Gateway-Technologie als Schnittstelle für den Datenaustausch zwischen Front- und Backend gegeben. Die Add-Ons konnten letztlich mit geringem Aufwand eingespielt werden.

Bessere Kapazitätsplanung, höhere Lieferperformance

„Von großem Vorteil für die Akzeptanz der neuen Lösung war, dass wir dank der SAP UI5 Simulations-Mockups bereits in der Planungsphase erste detaillierte visuelle Eindrücke der künftigen Anwendung bekamen", sagt VEKA-Projektleiter Karl Dietrich Wellsow. „Ziel dieses Projektes ist es, dass wir in Zukunft unsere Produktionskapazitäten weitaus besser planen können als vorher und damit auch die automatische Nachschubversorgung der Kunden anhand von Verbräuchen und Lagerbeständen sicherstellen können. Gleichzeitig optimieren wir die Transportkapazitäten und -kosten und erhöhen die Lieferperformance." „Mit SAPUI5 haben wir uns für eine User Interface-Technologie entschieden, die uns ermöglicht, mit einer von der SAP gewarteten Technik künftig browserbasierte Anwendungen für mobile und nicht mobile Endgeräte ohne Zusatzkosten zu entwickeln."

Über die VEKA Gruppe
Die VEKA Gruppe (www.veka.com) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kunststoff-Profilsystemen für Fenster, Türen und Rollläden mit Hauptsitz in Sendenhorst. Zur familiengeführten VEKA Gruppe gehören weltweit über 3.900 Mitarbeiter in 25 Tochtergesellschaften auf drei Kontinenten. Davon sind rund 1.400 Mitarbeiter am Hauptsitz in Sendenhorst beschäftigt. Der im Jahr 2014 erwirtschaftete Umsatz betrug 791 Millionen Euro. Weltweit verarbeiten über 2.200 Fachbetriebe die VEKA Systeme zu hochwertigen Bauelementen aus Kunststoff. Mit der vom Finanzinvestor Halder übernommenen GEALAN Holding GmbH wächst die Gruppe noch einmal um 1.200 Mitarbeiter und auf einen Jahresumsatz von insgesamt mehr als 1 Milliarde Euro.

Über UNIORG
Die Unternehmen der Dortmunder UNIORG Gruppe (www.uniorg.de) bieten mit etwa 150 Mitarbeitern den Firmen aller Branchen und Größen ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot für die Lösung bzw. Realisierung aller Anforderungen, die bei Konzeption, Aufbau, Modernisierung und Betrieb unternehmensweiter IT-Systeme anfallen. Dazu gehören alle Facetten der klassischen SAP-Beratung, Rechenzentrumsleistungen, Managed Services, integrierte E-Business Lösungen und die unternehmensübergreifende Integration der betriebswirtschaftlichen Informationssysteme. Seit 40 Jahren genießt der zertifizierte SAP-Partner bei seinen Kunden einen exzellenten Ruf. Dazu zählen bekannte Konzerne wie Atlas Copco, Eaton, Philips und Yazaki sowie zahlreiche mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen, darunter ASK Chemicals, EJOT, Hasco, VEKA oder Wilo.

Weitere Informationen: UNIORG Gruppe, Lissaboner Allee 6, 44269 Dortmund, Tel. 0231 / 94 97-0, Fax 0231 / 94 97-199, www.uniorg.de
Pressekontakt: Dr. Peer Walter Jahn, p.jahn@UNIORG.de

[checked_out] => 0 [checked_out_time] => 0000-00-00 00:00:00 [catid] => 10 [created] => 2015-02-06 08:42:00 [created_by] => 47 [created_by_alias] => [state] => 1 [modified] => 2016-02-11 16:47:44 [modified_by] => 47 [modified_by_name] => Peer Jahn [publish_up] => 2015-02-06 08:42:00 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [images] => {"image_intro":"","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""} [urls] => {"urla":false,"urlatext":"","targeta":"","urlb":false,"urlbtext":"","targetb":"","urlc":false,"urlctext":"","targetc":""} [attribs] => {"show_title":"","link_titles":"","show_intro":"","show_category":"","link_category":"","show_parent_category":"","link_parent_category":"","show_author":"","link_author":"","show_create_date":"","show_modify_date":"","show_publish_date":"","show_item_navigation":"","show_icons":"","show_print_icon":"","show_email_icon":"","show_vote":"","show_hits":"","show_noauth":"","urls_position":"","alternative_readmore":"","article_layout":"","mediathek-link-option":"","download-link-option":"594","referenz-link-option":"","ansprechpartner-link-option":"","news-link-option":"","events-link-option":"","veranstaltungen-link-option":"","feedback-link-option":"","sidebar-link-option":"","pressespiegel-link-option":"","pressemitteilungen-link-option":"","show_publishing_options":"","show_article_options":"","show_urls_images_backend":"","show_urls_images_frontend":""} [metadata] => {"robots":"","author":"","rights":"","xreference":""} [metakey] => [metadesc] => [access] => 1 [hits] => 7139 [xreference] => [featured] => 0 [language] => * [readmore] => 4003 [ordering] => 5 [category_title] => Pressemitteilungen [category_route] => pressemitteilungen [category_access] => 1 [category_alias] => pressemitteilungen [published] => 1 [parents_published] => 1 [lft] => 17 [author] => Peer Jahn [author_email] => p.jahn@uniorg.de [parent_title] => ROOT [parent_id] => 1 [parent_route] => [parent_alias] => root [rating] => 0 [rating_count] => 0 [alternative_readmore] => [layout] => [params] => Joomla\Registry\Registry Object ( [data:protected] => stdClass Object ( [article_layout] => uniorg:newsanpassung [show_title] => 1 [link_titles] => 0 [show_intro] => 1 [info_block_position] => 0 [show_category] => 0 [link_category] => 0 [show_parent_category] => 0 [link_parent_category] => 0 [show_author] => 0 [link_author] => 0 [show_create_date] => 1 [show_modify_date] => 0 [show_publish_date] => 0 [show_item_navigation] => 0 [show_vote] => 0 [show_readmore] => 1 [show_readmore_title] => 0 [readmore_limit] => 100 [show_tags] => 1 [show_icons] => 0 [show_print_icon] => 0 [show_email_icon] => 0 [show_hits] => 0 [show_noauth] => 0 [urls_position] => 0 [show_publishing_options] => 1 [show_article_options] => 1 [save_history] => 0 [history_limit] => 10 [show_urls_images_frontend] => 0 [show_urls_images_backend] => 1 [targeta] => 0 [targetb] => 0 [targetc] => 0 [float_intro] => left [float_fulltext] => left [category_layout] => _:blog [show_category_heading_title_text] => 1 [show_category_title] => 1 [show_description] => 1 [show_description_image] => 0 [maxLevel] => 1 [show_empty_categories] => 0 [show_no_articles] => 1 [show_subcat_desc] => 1 [show_cat_num_articles] => 0 [show_cat_tags] => 1 [show_base_description] => 1 [maxLevelcat] => -1 [show_empty_categories_cat] => 0 [show_subcat_desc_cat] => 1 [show_cat_num_articles_cat] => 1 [num_leading_articles] => 1 [num_intro_articles] => 7 [num_columns] => 1 [num_links] => 0 [multi_column_order] => 0 [show_subcategory_content] => 0 [show_pagination_limit] => 1 [filter_field] => hide [show_headings] => 1 [list_show_date] => 0 [date_format] => [list_show_hits] => 1 [list_show_author] => 1 [orderby_pri] => order [orderby_sec] => rdate [order_date] => published [show_pagination] => 1 [show_pagination_results] => 0 [show_featured] => show [show_feed_link] => 1 [feed_summary] => 0 [feed_show_readmore] => 0 [show_page_heading] => 0 [layout_type] => blog [menu_text] => 1 [menu_show] => 1 [page_title] => Pressemitteilungen [ansprechpartner-link-option] => 99 [menu-meta_description] => Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen und Pressemitteilungen der UNIORG Gruppe. [menu-meta_keywords] => Pressemitteilung, UNIORG, Pressemitteilungen [secure] => 0 [page_description] => [page_rights] => [robots] => [access-view] => 1 ) [initialized:protected] => 1 [separator] => . ) [displayDate] => 2015-02-06 08:42:00 [tags] => Joomla\CMS\Helper\TagsHelper Object ( [tagsChanged:protected] => [replaceTags:protected] => [typeAlias] => [itemTags] => Array ( ) ) [slug] => 1064:die-veka-ag-startet-mit-mobiler-anwendung-zur-bestelloptimierung-auf-der-basis-von-sapui5 [parent_slug] => [catslug] => 10:pressemitteilungen [event] => stdClass Object ( [afterDisplayTitle] => [beforeDisplayContent] => [afterDisplayContent] => ) [text] =>

Der mittelständische Fensterprofil-Hersteller VEKA hat mit Unterstützung der SAP-Spezialisten von UNIORG seine erste Anwendung zur Bestelloptimierung mit der neuen Frontend-Technologie SAPUI5 erfolgreich realisiert.

[jcfields] => Array ( ) )

Die VEKA AG startet mit mobiler Anwendung zur Bestelloptimierung auf der Basis von SAPUI5

Der mittelständische Fensterprofil-Hersteller VEKA hat mit Unterstützung der SAP-Spezialisten von UNIORG seine erste Anwendung zur Bestelloptimierung mit der neuen Frontend-Technologie SAPUI5 erfolgreich realisiert.

stdClass Object
(
    [id] => 1052
    [title] => UNIORG realisiert bei der VEKA AG weltweiten Rollout von SAP CRM 7.0 mit mobiler Anbindung
    [alias] => uniorg-realisiert-bei-der-veka-ag-weltweiten-rollout-von-sap-crm-7-0-mit-mobiler-anbindung
    [introtext] => 

Der mittelständische Fensterprofil-Hersteller VEKA hat mit der Durchführung des weltweiten Rollouts von SAP CRM 7.0 für die gesamte Unternehmens-Gruppe begonnen. Gemeinsam mit dem Dortmunder SAP Full Service Dienstleister UNIORG konnte VEKA die Implementierung in Deutschland, Russland und England bereits erfolgreich realisieren.

[fulltext] =>

Der mittelständische Fensterprofil-Hersteller VEKA hat mit der Durchführung des weltweiten RollOuts von SAP CRM 7.0 für die gesamte Unternehmens-Gruppe begonnen. Gemeinsam mit dem Dortmunder SAP Full Service Dienstleister UNIORG konnte VEKA die Implementierung in Deutschland, Russland und England bereits erfolgreich realisieren.

UNIORGS SAP-Spezialisten erstellten 2013 zunächst ein VEKA-spezifisches Template mit einheitlich definierten Pre-Sales-Prozessen, das zuerst in Deutschland umgesetzt wurde. Auf der Basis dieses Templates erfolgt nun das sukzessive „Ausrollen“ dieser standardisierten Prozesse in die zahlreichen internationalen Tochterunternehmen.

Verbesserungen für den Außendienst

Das Besondere der Lösung besteht darin, dass einzelne Prozesse und damit wichtige Informationen auch mobil abgebildet werden können. „Dank des neuen CRM und der mobilen Applikation bekommen vor allem unsere Außendienstmitarbeiter Werkzeuge für mehr Transparenz und Effizienz an die Hand“, sagt VEKA CIO Thomas Sauerland. „Die mobile App bietet eine Tablet-Lösung zur besseren Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Besuchen und liefert neben einer Übersicht der Aktivitäten auch kundenspezifische BW-Berichte mit den wichtigsten Kundenkennzahlen. Entscheidende Vorteile bringt das neue CRM auch für unsere Marketingprofis, die bei der Durchführung von Kampagnen genauer die Business Partner segmentieren und noch besser zielgruppenspezifisch Partner und Kunden ansprechen können. Durch die Einbindung in die Lotus Notes Groupware bleibt der in der Vergangenheit durch Lotus Notes gebotene Komfort erhalten und wird sogar noch erhöht.“

Das SAP CRM 7.0 löst sämtliche lokale und nationale Subsysteme ab, die Pre-Sales Prozesse sind vereinheitlicht. Alle gelebten Prozesse kann UNIORG im SAP Standard ohne individuelle, kostenintensive Modifikationen abbilden, und auch die Integration mit SAP ERP und SAP BW ist problemlos möglich.

„Wir sind sicher, dass sich die neuen Möglichkeiten des SAP CRM 7.0 nicht zuletzt auch in einer weitaus höheren Wettbewerbsfähigkeit niederschlagen und uns zur Sicherung entscheidender Wettbewerbsvorteile in einem hart umkämpften Markt verhelfen“, sagt Sauerland.

Über UNIORG

Die Unternehmen der Dortmunder UNIORG Gruppe (www.uniorg.de) bieten mit etwa 150 Mitarbeitern den Firmen aller Branchen und Größen ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot für die Lösung bzw. Realisierung aller Anforderungen, die bei Konzeption, Aufbau, Modernisierung und Betrieb unternehmensweiter IT-Systeme anfallen. Dazu gehören alle Facetten der klassischen SAP-Beratung, Rechenzentrumsleistungen, Managed Services, integrierte E-Business Lösungen und die unternehmensübergreifende Integration der betriebswirtschaftlichen Informationssysteme. Seit 40 Jahren genießt der zertifizierte SAP-Partner bei seinen Kunden einen exzellenten Ruf. Dazu zählen bekannte Konzerne wie Atlas Copco, Eaton, Philips und Yazaki sowie zahlreiche mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen, darunter ASK Chemicals, EJOT, Hasco, VEKA oder Wilo.

Weitere Informationen: UNIORG Gruppe, Lissaboner Allee 6, 44269 Dortmund, Tel. 0231 / 94 97-0, Fax 0231 / 94 97-199, www.UNIORG.de, Pressekontakt: Dr. Peer Walter Jahn, p.jahn@UNIORG.de

PR-Agentur: IT Public Relations, Maja Schneider, Tel.: 030-79708771, ms@it-publicrelations.com, www.it-publicrelations.com

[checked_out] => 0 [checked_out_time] => 0000-00-00 00:00:00 [catid] => 10 [created] => 2014-08-27 00:41:00 [created_by] => 47 [created_by_alias] => [state] => 1 [modified] => 2016-02-11 16:46:43 [modified_by] => 47 [modified_by_name] => Peer Jahn [publish_up] => 2014-08-27 08:37:34 [publish_down] => 0000-00-00 00:00:00 [images] => {"image_intro":"","float_intro":"","image_intro_alt":"","image_intro_caption":"","image_fulltext":"","float_fulltext":"","image_fulltext_alt":"","image_fulltext_caption":""} [urls] => {"urla":false,"urlatext":"","targeta":"","urlb":false,"urlbtext":"","targetb":"","urlc":false,"urlctext":"","targetc":""} [attribs] => {"show_title":"","link_titles":"","show_intro":"","show_category":"","link_category":"","show_parent_category":"","link_parent_category":"","show_author":"","link_author":"","show_create_date":"","show_modify_date":"","show_publish_date":"","show_item_navigation":"","show_icons":"","show_print_icon":"","show_email_icon":"","show_vote":"","show_hits":"","show_noauth":"","urls_position":"","alternative_readmore":"","article_layout":"","mediathek-link-option":"","download-link-option":"593","referenz-link-option":"","ansprechpartner-link-option":"","news-link-option":"","events-link-option":"","veranstaltungen-link-option":"","feedback-link-option":"","sidebar-link-option":"","pressespiegel-link-option":"","pressemitteilungen-link-option":"","show_publishing_options":"","show_article_options":"","show_urls_images_backend":"","show_urls_images_frontend":""} [metadata] => {"robots":"","author":"","rights":"","xreference":""} [metakey] => [metadesc] => [access] => 1 [hits] => 7742 [xreference] => [featured] => 0 [language] => * [readmore] => 3712 [ordering] => 7 [category_title] => Pressemitteilungen [category_route] => pressemitteilungen [category_access] => 1 [category_alias] => pressemitteilungen [published] => 1 [parents_published] => 1 [lft] => 17 [author] => Peer Jahn [author_email] => p.jahn@uniorg.de [parent_title] => ROOT [parent_id] => 1 [parent_route] => [parent_alias] => root [rating] => 0 [rating_count] => 0 [alternative_readmore] => [layout] => [params] => Joomla\Registry\Registry Object ( [data:protected] => stdClass Object ( [article_layout] => uniorg:newsanpassung [show_title] => 1 [link_titles] => 0 [show_intro] => 1 [info_block_position] => 0 [show_category] => 0 [link_category] => 0 [show_parent_category] => 0 [link_parent_category] => 0 [show_author] => 0 [link_author] => 0 [show_create_date] => 1 [show_modify_date] => 0 [show_publish_date] => 0 [show_item_navigation] => 0 [show_vote] => 0 [show_readmore] => 1 [show_readmore_title] => 0 [readmore_limit] => 100 [show_tags] => 1 [show_icons] => 0 [show_print_icon] => 0 [show_email_icon] => 0 [show_hits] => 0 [show_noauth] => 0 [urls_position] => 0 [show_publishing_options] => 1 [show_article_options] => 1 [save_history] => 0 [history_limit] => 10 [show_urls_images_frontend] => 0 [show_urls_images_backend] => 1 [targeta] => 0 [targetb] => 0 [targetc] => 0 [float_intro] => left [float_fulltext] => left [category_layout] => _:blog [show_category_heading_title_text] => 1 [show_category_title] => 1 [show_description] => 1 [show_description_image] => 0 [maxLevel] => 1 [show_empty_categories] => 0 [show_no_articles] => 1 [show_subcat_desc] => 1 [show_cat_num_articles] => 0 [show_cat_tags] => 1 [show_base_description] => 1 [maxLevelcat] => -1 [show_empty_categories_cat] => 0 [show_subcat_desc_cat] => 1 [show_cat_num_articles_cat] => 1 [num_leading_articles] => 1 [num_intro_articles] => 7 [num_columns] => 1 [num_links] => 0 [multi_column_order] => 0 [show_subcategory_content] => 0 [show_pagination_limit] => 1 [filter_field] => hide [show_headings] => 1 [list_show_date] => 0 [date_format] => [list_show_hits] => 1 [list_show_author] => 1 [orderby_pri] => order [orderby_sec] => rdate [order_date] => published [show_pagination] => 1 [show_pagination_results] => 0 [show_featured] => show [show_feed_link] => 1 [feed_summary] => 0 [feed_show_readmore] => 0 [show_page_heading] => 0 [layout_type] => blog [menu_text] => 1 [menu_show] => 1 [page_title] => Pressemitteilungen [ansprechpartner-link-option] => 99 [menu-meta_description] => Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen und Pressemitteilungen der UNIORG Gruppe. [menu-meta_keywords] => Pressemitteilung, UNIORG, Pressemitteilungen [secure] => 0 [page_description] => [page_rights] => [robots] => [access-view] => 1 ) [initialized:protected] => 1 [separator] => . ) [displayDate] => 2014-08-27 00:41:00 [tags] => Joomla\CMS\Helper\TagsHelper Object ( [tagsChanged:protected] => [replaceTags:protected] => [typeAlias] => [itemTags] => Array ( ) ) [slug] => 1052:uniorg-realisiert-bei-der-veka-ag-weltweiten-rollout-von-sap-crm-7-0-mit-mobiler-anbindung [parent_slug] => [catslug] => 10:pressemitteilungen [event] => stdClass Object ( [afterDisplayTitle] => [beforeDisplayContent] => [afterDisplayContent] => ) [text] =>

Der mittelständische Fensterprofil-Hersteller VEKA hat mit der Durchführung des weltweiten Rollouts von SAP CRM 7.0 für die gesamte Unternehmens-Gruppe begonnen. Gemeinsam mit dem Dortmunder SAP Full Service Dienstleister UNIORG konnte VEKA die Implementierung in Deutschland, Russland und England bereits erfolgreich realisieren.

[jcfields] => Array ( ) )

UNIORG realisiert bei der VEKA AG weltweiten Rollout von SAP CRM 7.0 mit mobiler Anbindung

Der mittelständische Fensterprofil-Hersteller VEKA hat mit der Durchführung des weltweiten Rollouts von SAP CRM 7.0 für die gesamte Unternehmens-Gruppe begonnen. Gemeinsam mit dem Dortmunder SAP Full Service Dienstleister UNIORG konnte VEKA die Implementierung in Deutschland, Russland und England bereits erfolgreich realisieren.

Ansprechpartner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Klick auf "Cookie zulassen" stimmen Sie der Nutzung unserer Dienste zu und erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung