UNIORG IT-Systemprüfung (gemäß IDW PS 330)

Im Rahmen der Jahresabschlussprüfung ist der Wirtschaftsprüfer dazu verpflichtet, die „rechnungslegungsbezogenen“ IT-Systeme in seine Beurteilung des Jahresabschlusses einzubeziehen. Anhand der gesetzlichen Vorgaben hat der Fachausschuss für Informationstechnologie (FAIT) beim Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) Rechnungslegungs-standards entwickelt, die den Unternehmen einen Leitfaden zur Umsetzung an die Hand geben.

Je nach Komplexität der eingesetzten IT-Systeme, wird eine nach dem IDW Prüfungsstandard 330 (PS 330) umfassende IT-Systemprüfung notwendig. Die IT-Systemprüfung gem. PS 330 betrifft nicht nur große Firmen, sondern auch kleine und mittelständische Unternehmen. Die IT-Systemprüfung unterteilt sich in zwei Teilbereiche. Zunächst wird eine Bestandsaufnahme der relevanten IT-Systeme und eine Risikoklassifizierung durchgeführt, anschließend findet für besonders risikobehaftete Bereiche eine vertiefende Aufbauprüfung statt.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaften ohne eigene IT-Spezialisten benötigen sachkundige Unterstützung von IT-Spezialisten mit Kenntnis der entsprechenden Richtlinien, um ein positives Testat unter Berücksichtigung der IT-Systeme und die dazu in Abhängigkeit stehenden IT-Prozesse geben zu können. Gleichzeitig ist es für Unternehmen auch interessant, eine eigene IT-Systemprüfung vor der Jahresabschlussprüfung durchzuführen, um im Vorfeld Schwachstellen aufzudecken. Ferner ist es in größeren IT-Projekten (z.B. Einführung eines neuen Buchführungssystems) nicht unüblich ebenfalls eine begleitende Systemprüfung durchzuführen, um vor der Produktivsetzung Fehler zu vermeiden.

UNIORG führt in enger Kooperation mit Wirtschaftsprüfern IT-Systemprüfungen gemäß den Richtlinien des IDW durch.

Die IT-Systemprüfung wird oft im Rahmen der Jahresabschlussprüfung durchgeführt, und eröffnet den Mandanten durch eine objektive und unabhängige externe Beurteilung neue Blicke auf das eigene IT-Umfeld. Die Ergebnisse unserer Systemprüfungen legen wir in Form von ausführlichen Prüfberichten vor. Auf Basis dieses Berichtes kann der Wirtschaftsprüfer die gesetzlichen Vorgaben in seinen Abschlussbericht einfließen lassen.

Die UNIORG IT-Systemprüfung lenkt den Blick auf dringend zu beseitigende Probleme und Schwachstellen und hilft so, die Verfügbarkeit und die Sicherheit der betrieblichen Datenbestände zu verbessern.

Ansprechpartner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Klick auf "Cookie zulassen" stimmen Sie der Nutzung unserer Dienste zu und erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung